willkommen im golfclub westerwald

... der Golfclub mitten im grünen Herzen des Westerwalds.

mehr erfahren

nette menschen kennen lernen

... beim Damen-, Herren- oder Seniorengolf jede Woche.

mehr erfahren

mit freunden die natur geniessen

... und gemeinsam eine Runde spielen.

mehr erfahren

anschliessend im clubhaus

... den Tag ausklingen lassen.

mehr erfahren

platzinfos

Platz geöffnet


KEINE CARTS!
Nach Möglichkeit bitte Tragebags benutzen.


Winterabschläge auf den roten Abschlägen.
Bitte nur innerhalb der Abschlagmarkierungen abschlagen!


- bei Bodenfrost / Raureif ausschließlich Wintergreens anspielen 
- bei starkem Wind können Äste abbrechen, bitte verhalten Sie sich vorsichtig!


Eingeschränkte Spielmöglichkeiten an folgenden Tagen:

Mittwoch, 30.11. - Herrengolf Start 11.00 Uhr Tee 1 & 10




Öffnungszeiten

Driving Range

Winterbetrieb, bitte nur noch von den Matten abschlagen.


Sekretariat ab 07.11.22

Mo & Sa    geschlossen
Di - Fr       11 bis 14.30 Uhr
So             11 bis 13.30 Uhr (je nach Witterung)



Jetzt ist (die) ZEIT für GOLF

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz im nächsten Kurs. Nichts wie raus ins Grün(e)!

Platzreifekurs 199,-- € / Person
Schnupperkurs 20,-- € / Person

weitere Infos Platzreifekurse
weitere Infos Schnupperkurse

 

Angebot für Neumitglieder

Der Jahresbeitrag für neue Mitglieder beträgt ab 2023 bei einer Verpflichtung auf 3 Jahre: Im Beitrittsjahr: € 675 pro Person. In dem auf den Beitritt folgenden Jahr: € 1.100 pro Person. Im 3. und den darauf folgenden Mitgliedsjahren satzungsgemäßer Beitrag.

weitere Infos

 

Live Cam

weitere Infos



Startzeiten




 

Termine

TOP-News

News

--------

Zugang zum Clubhaus

Der Zugang zum Clubhaus ist ab sofort über Eingabe des Türcodes zwischen 6.00 Uhr und 19.00 Uhr möglich.

Ab Montag, den 07.11.2022 sind die Duschen bis auf weiteres geschlossen.
Die Damen und Herrenumkleiden können selbstverständlich weiterhin genutzt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis


--------

Mitteilung der Spielführer zum Thema Startzeiten
Neuer Startintervall ab Montag 05.09.2022

Ab dem 2. September-Wochenende werden wir für den Rest der Saison  wieder zu der Variante Montag bis Donnerstag OHNE Startzeiten und Freitag bis Sonntag MIT Startzeiten zurückkehren. Die Intervalle werden auf 10 Minuten getaktet.
Wie gehabt, könnt ihr ab dem 5. September montags ab 20 Uhr eine Startzeit für das Wochenende buchen, donnerstags ab
19.00 Uhr dann für den Rest des Wochenendes.


--------

Magnetkartenleser

Unser Magnetkartenleser am Ballautomaten ist leider defekt. Daher bitte entsprechend Münzen mitbringen oder im Büro wechseln lassen.


--------

Ergebnisse von Clubturnieren einsehen


----------

Abschläge nach HCPI


Hier findet Ihr eine Bahnen-Übersicht mit den neuen Abschlägen grün und orange. Bitte beachtet die für Euer Handicap zu nutzenden Abschläge:

grün (D&H)      HCPI 54 - 47
rot (H)             HCPI 46,9 - 36,1
orange (D)       HCPI 46,9 - 36,1
gelb (H)           HCPI ab 36,0
rot (D)             HCPI ab 36,0



KATHARINENMARKT VIERER

GolferInnen in Dreifelden spielten den Katharinenmarkt-Vierer

Am Sonntag nach dem Katharinenmarkt in Hachenburg findet im Golf-Club der jährliche Abschluss der Turniersaison statt. Zum Vierer mit Auswahldrive werden die Spielpaarungen bei einem gemeinsamen Frühstück ausgelost, bevor es per Kanonenstart auf die Runde geht. So finden sich teils Menschen zusammen, die noch nie gemeinsam auf dem Platz waren oder sich womöglich vorher gar nicht kannten. Gute Laune brauchte man bei den herbstlichen Temperaturen, zumal später dann auch noch ein starker, eisiger Wind über die Anlage fegte. Aber alle kamen wohl behalten, wenn auch leicht durchfroren, zurück zum „Ischel“-Essen. Man war froh, endlich wieder im Warmen zu sein.
Ehrenmitglied Bernd Pickel kam persönlich vorbei, um den Anwesenden über die Geschichte des Katharinenmarktes zu berichten. Dank der Großzügigkeit der Hachenburger Sponsoren aus dem Club und vor allem der Westerwald-Brauerei, die ein wahres Füllhorn an Preisen spendiert hatte, war der Tisch reich gedeckt. Von den Geldspenden wurde wie immer auf dem Markt am Vortag eingekauft und so gab es über Muskatnüsse, Mandeln, Blumenzwiebeln, Mützen und Schals eine große Auswahl an Gaben. Niemand ging ohne Präsent nach Hause.

DINING-RANGE-CUP

Dass es in Dreifelden einen wunderbaren Golfplatz gibt, hat sich ja längst herumgesprochen. Aber immer mehr Nicht-Golfer finden den Weg in die Gastronomie des Golf-Clubs. Die hervorragende, ambitionierte Küche von Mario Lauer und seinem Team lockt Besucher auch aus dem weiteren Umfeld an. Nicht nur Wanderer oder Radler kehren hier gerne ein – auch Gäste, die „nur“ zum Essen ganz gezielt hierherkommen, werden schnell zu „Wiederholungstätern“. In jedem Herbst findet das Turnier der Dining-Range statt. Mit 90 Meldungen war das Feld gut besetzt und Mario Lauer selbst zündete die Kanone zum gemeinsamen Start um 10.30 Uhr. Am Halfwayhaus sorgte Familie Lauer persönlich dafür, dass alle bei Kräften blieben. Kaffee und Kuchen, Bratwürstchen und Bier – hier kam jeder auf seine Kosten. Bei unglaublich schönem, milden Spätsommerwetter – es war der 30. Oktober!!! - konnten alle den Tag auf der herrlichen Anlage genießen. Es wurde dank des hervorragenden Platzzustandes nicht nur gut gelaunt sondern auch mit guten Ergebnissen gespielt. Normalerweise geht es nach dem gemeinsamen Essen bei der Siegerehrung vor allem um erspielte Punkte. Beim Dining-Range-Cup aber sind die Sonderpreise die Highlights. Hier gewinnt man ein monatliches Gratisessen in der nächsten Saison. Freuen konnten sich Ingo Stenger, Georg Leinen und Ludwig Merz über diese Gutscheine. Trotzdem sollen die besten Tagesergebnisse nicht unerwähnt bleiben. Bei den Damen war das Monika Beißwenger mit 27 Bruttopunkten, bei den Herren Spielführer Andreas Bode mit 29 Bruttopunkten.

CLUBMEISTERSCHAFT VIERER 2022

Die Clubmeisterschaften im Vierer wurden über zwei Tage ausgetragen. Am ersten Tag gingen die Teams im Vierer mit Auswahldrive an den Start. Da es im Zählspiel darum ging, wer für die 18 Bahnen am wenigsten Schläge braucht, waren natürlich die Teams mit den niedrigsten Handicaps favorisiert. Und so waren nach der ersten Runde die besten vier Teams auch die mit den geringsten Teamhandicaps. Mit Ergebnissen von 76-76-79-80 Schlägen war alles noch vollkommen offen und der 2. Tag konnte nur spannend werden!

Klassischer Vierer hieß es dann sonntags. Bei trockenem; aber kalten Wetter ging es hochmotiviert auf die zweite Runde. Sieger waren am Ende Christian Zirfas/Michael Maasch mit gesamt 159 Schlägen; Robert Schwickert und Peter Merz - mit 162 Schlägen nur 3 Schläge dahinter - sicherten sich Platz 2. Mark Lehmann und Heiko Schmidt konnten sich mit 163 Schlägen über den dritten Platz freuen. Nettosieger wurden Agnes Bruchof und Heiner Maasch.

WIR VERWENDEN COOKIES
Einige von ihnen sind essenziell, während andere Ihnen einen besseren Service bereitstellen.
Bitte wählen Sie die gewünschten Cookie-Einstellungen aus:
  • Essenziell
  • Google Fonts
  • Google Maps
  • YouTube
  • Wetter
  • Turnierergebnisse / Anmeldungen
  • Spielvorgabenrechner
  • Scorekarte
  • Alle Cookies akzeptieren
Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Plugins von Drittanbietern speichern in der Regel Ihre IP-Adresse auf fremden Servern. Ferner können Cookies Informationen über die Nutzung der Inhalte speichern, die eventuell auch zu Analysenzwecke verwendet werden können. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
  • Auswahl dauerhaft speichern
    Datenschutz