willkommen im golfclub westerwald

... der Golfclub mitten im grünen Herzen des Westerwalds.

mehr erfahren

nette menschen kennen lernen

... beim Damen-, Herren- oder Seniorengolf jede Woche.

mehr erfahren

mit freunden die natur geniessen

... und gemeinsam eine Runde spielen.

mehr erfahren

anschliessend im clubhaus

... den Tag ausklingen lassen.

mehr erfahren

platzinfos

Platz geöffnet

Samstag, 15.06. - Herren AK 50 II Ligaspiel
Start ab 10.00 Uhr - Nachspielen ab ca. 12.30 Uhr

Öffnungszeiten

Driving Range:
Montags bis ca. 12:00 Uhr geschlossen.


Sekretariatzeiten :

Montag bleibt das Büro vorübergehend geschlossen!
Dienstag - Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr
an Turniertagen entsprechend länger !

Wir bitten um Beachtung:

Bei geschlossenem Sekretariat ist keine Kartenzahlung möglich.

Caddyhaus Zugang per Code derzeit 5.45 bis 22.30 Uhr möglich.

Clubhaus Zugang per Code derzeit 6.00 bis 23.15 Uhr möglich.

 

Jetzt ist (die) ZEIT für GOLF

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz im nächsten Kurs. Nichts wie raus ins Grün(e)!

Platzreifekurs 199,-- € / Person
Schnupperkurs 20,-- € / Person

weitere Infos Platzreifekurse
weitere Infos Schnupperkurse

 

Angebot für Neumitglieder

Der Jahresbeitrag für neue Mitglieder beträgt ab 2024 bei einer Verpflichtung auf 3 Jahre: Im Beitrittsjahr: € 675 pro Person. In dem auf den Beitritt folgenden Jahr: € 1.100 pro Person. Im 3. und den darauf folgenden Mitgliedsjahren satzungsgemäßer Beitrag.

weitere Infos
























Live Cam

weitere Infos



Startzeiten




 

Termine

15.06.2024 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr  Dreifelden
AK 50 He 2 Heimspiel

15.06.2024 Ganztägig  Auswärts
AK 30 Da Edelstein / AK 30 He Wiesensee / AK 50 Da Kurpfalz / Ak 50 He 1 Eifel

18.06.2024 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr  Dreifelden
Damengolf H-M-T

19.06.2024 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr  Dreifelden
Herrengolf Start Tee 1 & 10 Excel-Liste

20.06.2024 Ganztägig  Auswärts
Netto senioren Liga am Wiesensee

TOP-News

--------

Aktuelle Startzeitenregelung:

Ab sofort kehren wir wieder zu der Startzeitenreservierung zurück:

Mitglieder können ab Montag Abend um 20 Uhr NUR 1 Startzeit für das Wochenende  ( Freitag bis Sonntag ) buchen.
Ab Donnerstag Abend 19.00 Uhr können zusätzliche Starzeiten gebucht werden.
Eine Startzeitenreservierung von Montag bis Donnerstag ist nicht erforderlich.

--------

Schnell sein lohnt sich...

In unserem Bereich Kurse finden Sie unsere beliebten Platzreife- und Schnupperkurse. Also - schnell anmelden, bevor alles belegt ist.


----------

Abschläge nach HCPI


Hier findet Ihr eine Bahnen-Übersicht mit den neuen Abschlägen grün und orange. Bitte beachtet die für Euer Handicap zu nutzenden Abschläge:

grün (D&H)      HCPI 54 - 47
rot (H)             HCPI 46,9 - 36,1
orange (D)       HCPI 46,9 - 36,1
gelb (H)           HCPI ab 36,0
rot (D)             HCPI ab 36,0



HUHN & HAHN

Kampf der Geschlechter im Golf-Club Westerwald

Eines der bestgebuchten Turniere des Jahres ist das mittlerweile traditionelle Wettspiel „Huhn & Hahn“ , bei dem Damen – und Herrenteams im Chapman-Vierer gegeneinander antreten. Ausrichter in diesem Jahr waren die Damen, die bereits am Halfwayhaus für hervorragende Verpflegung gesorgt hatten. Bei strahlendem Sonnenschein gingen insgesamt 112 Teilnehmer an den Start. Gewinner des Tages war das Team Gebhard Jansen vom GC Rhein Wied/Alessandro Eiser punktgleich mit Manfred Otto/ Jörg Buschbaum, mit 40 Nettopunkten bei den Hähnen. Bei den Hühnern siegte das Team Elke te Poel/Rosel Specht punktgleich mit 36 Nettopunkten mit Silvia Dunker/ Kalinuer Schröder und Birgit Hecken/Jutta Flender. Große Spannung am Ende bei der Teamwertung, bei der die besten 12 Ergebnissen aus den jeweiligen Teams der Damen bzw. Herren gewertet wurden. So gingen am Ende des Tages die Hähne mit einer Gesamtpunktzahl von 449 Nettopunkten als klare Sieger vor den Hühnern (408 Nettopunkte) hervor.
Am wichtigsten war jedoch, dass alle viel Spaß bei einem schönen Turnier und tollem Wetter hatten.

 

4. REHAMED-CUP

In Dreifelden wurde das 9-Loch-Turnier Rehamed-Cup zum vierten Mal gespielt. Marc Zeller, der Geschäftsführer der einzigen ambulanten Reha-Einrichtung im Westerwald, hatte alles vorbereitet, um den rd. 40 Teilnehmer*innen einen perfekten Golftag zu ermöglichen. Ausgestattet mit einer kleinen Rundenverpflegung ging es auf den Platz, der allerdings nach dem Regen der letzten Tage doch recht nass war. Nach dem Spiel und einem leckeren Essen folgte die Siegerehrung. In guter Stimmung wurden die Preise verteilt. In der Klasse A gewann Nicole Köpper, dahinter Bernd Fisch auf Platz 2 und Klaus Lütkefedder auf Platz 3. Hans Paessler siegte in Klasse B, Manfred Düring landete auf Platz 2 und danach Elke Langhanki. Dr. Monika Becker holte sich einen deutlichen ersten Platz in Klasse C vor Ralf Grede und Margitta Lütkefedder.

Bester Spieler des Tages war am Ende Martin Meder. Nach der Siegerehrung saßen die Spieler*innen noch gemütlich auf der Terrasse zusammen und ließen das schöne Turnier noch einmal Revue passieren. Alle freuen sich schon auf den Rehamed-Cup 2025.

„VATERTAGS-TURNIER DER SENIOR*INNEN"

Zum ersten Mal fand in diesem Jahr das „Vatertags-Turnier“ statt. Da der Seniorentag auf Christi Himmelfahrt fiel, hatte sich der Senioren Captain Harry Diedert spontan entschlossen ein „Offenes Seniorengolf“ am Vatertag zu organisieren. Schon war das „Vatertags-Turnier“ geboren. „Alle“ durften mitspielen, ob jung oder alt, ob männlich oder weiblich. Und so waren bei besten Wetterbedingungen und strahlendem Sonnenschein 96 Spieler am Start. Bereits bei der Rundenverpflegung und am Halfwayhaus hatte man bestens für das leibliche Wohl gesorgt.

Ein gelungener Tag, bei dem auch gute Ergebnisse erspielt wurden.

Das beste Bruttoergebnis ging an Andreas Bode mit 29 Bruttopunkten, punktgleich mit Heiko Schmidt (29).

In der Nettoklasse A siegte Benno Klöckner mit 38 Nettopunkten vor Jan Schneider (38) und Martin Meder (34 Nettopunkte).

In der Nettoklasse B kam Bernd Remy mit 41 Nettopunkten aufs Siegertreppchen, gefolgt von Günther Ohlert (39 ). Platz 3 belegte Jörg Buschbaum mit 35 Nettopunkten.

Auch in der Nettoklasse C wurden tolle Ergebnisse erspielt. Sonja Jansohn konnte sich mit 40 Nettopunkten den 1. Platz sichern, punktgleich mit Frank Eberling (40). Platz 3 ging an Kalinuer Schröder mit 39 Nettopunkten.

Sonderpreise „Nearest tot he Pin“ ging an Claudia Terborg, Nicole Köpper, Jörg Becker und Carsten Schröder.

WIR VERWENDEN COOKIES
Einige von ihnen sind essenziell, während andere Ihnen einen besseren Service bereitstellen.
Bitte wählen Sie die gewünschten Cookie-Einstellungen aus:
  • Essenziell
  • Google Fonts
  • Google Maps
  • YouTube
  • Wetter
  • Turnierergebnisse / Anmeldungen
  • Spielvorgabenrechner
  • Scorekarte
  • Alle Cookies akzeptieren
Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Plugins von Drittanbietern speichern in der Regel Ihre IP-Adresse auf fremden Servern. Ferner können Cookies Informationen über die Nutzung der Inhalte speichern, die eventuell auch zu Analysenzwecke verwendet werden können. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
  • Auswahl dauerhaft speichern
    Datenschutz