Seniorenmannschaften



AK50 Herren Saison 2019

Was für ein Tag!

Wir schreiben den 07.09.2019. Es ist das letzte Ligaspiel AK50-Herren und unser Heimspiel im GC Westerwald.

Die Saison 2019 war bis dahin mehr oder weniger gut gelaufen. Mit einem 2 Platz im GC Bostalsee bei Dauerregen, Wind und gefühlten 8 Grad hatten wir einen guten Start. Die nächsten Stationen mit Stromberg und Edelstein Hunsrück waren mit Platz 5 und 4 wenig erfreulich. Besser ging es dann schon mit dem dritten Platz in der Waldeifel. Jakobsberg war danach für uns schon ein halbes Heimspiel und wir konnten unsere Erfahrung mit der Location zu einem zweiten Platz nutzen.

Jetzt war die Tabelle vor dem letzten Spiel richtig spannend. Hunsrück mit 22 Punkten auf Platz 1; auf Platz 2 mit 21 Punkten Jakobsberg. Dann folgten drei Mannschaften mit jeweils 19 Punkten, Waldeifel, Stromberg und "wir".  Das hieß, es war für uns noch alles möglich; Aufstieg, Verbleib oder sogar Abstieg.

Und dann der letzte Spieltag im GC-Westerwald bei leichtem Regen und mittleren Temperaturen. Schon nach den ersten Ergebnissen zeichnete sich ab, dass wir nicht schlecht unterwegs waren. Bernd brachte gleich mal eine sehr gute 88, Tim sogar eine 85 rein. Das war bis dahin der beste Score der gespielt wurde. Berthold und Michael schafften je eine 92.
Die anderen Mannschaften taten sich schwer mit teilweise dreistelligen Ergebnissen. Dagegen brachten Norbert und Roland je eine 94 mit rein.  Ludwig, als letzter gestartet, haute eine 82 raus. Damit hatte der GC Westerwald mit Ludwig und Tim die beiden besten Bruttoergebnisse des Tages auf dem Leaderboard und der Gesamtsieg war so sichergestellt.

Aber jetzt wurde es noch spannender.
Wie sah die finale Tabelle aus? Mit Jakobsberg lagen wir jetzt punktgleich mit je 25 Punkten vorne. Da wir aber weniger Gesamtschläge benötigten, waren wir damit Erster der Liga und aufgestiegen in die nächst höhere Klasse.       

Da musste ein passendes Siegerfoto her. An diesem Tag fand in unserem Clubhaus auch eine Hochzeit statt. Die Hochzeitsgäste hatten sich ebenfalls zu Bildern aufgestellt. Wir nicht auf den Kopf gefallen, fragten die Braut sofort, ob sie nicht gemeinsam mit diesen bestens angezogen Siegertypen, vom Aussehen will ich gar nicht reden, ein Gruppenbild mit Hochzeitsbraut machen wollte.  Jana, die Braut, stimmte sofort zu und es wurde von Marion ein tolles „AK50-Herren-Braut-Hochzeits- Siegerbild“ geschossen.

(Foto mit Braut und Foto mit Tim)

Was für ein Tag!

Dem gesamten AK50-Team (Norbert Merz, Ludwig Merz, Andreas Bode, Tim Emmet, Roland Spier, Peter Merz, Bernd Fisch, Ulrich Strutt, Michael Köcher, Berthold Wenz, Thomas Gilles, Christoph Beißwenger) ein Riesenkompliment für eine tolle Mannschaftsleistung und euren Einsatz über die gesamte Saison.    

Danke an den Club, der uns mit dem wöchentlichen Training unterstützt hat und damit auch danke an unseren Pro Andreas für ein jederzeit strukturiertes und durchgeplantes Training.

Danke an unsere „Mädels vom Büro“. Wie schon fast selbstverständlich immer alles bestens organisiert. Einladungen, Startlisten, Ergebnisse, Auswertungen  und und und.

Ludwig & Norbert Merz

Captains AK50 Herren GC-Westerwald






Senioren – Nettoliga  2019  

Zum Saisonauftakt, Ende Mai, spielten wir uns erstes Turnier im GC Rhein-Wied, bei sehr schlechten Bedingungen. Fast zwei Stunden Gewitterunterbrechung, sechseinhalb Stunden Spielzeit und Dauerregen brachte uns einen 6. Platz in der Teamwertung. Mitte Juni im GC Eifel erreichten wir zwar einen 5. Platz, blieben aber in der Gesamtwertung immer noch an letzter Stelle. 
Aber dann ging es stetig nach oben!  Im GC Waldbrunnen erreichten wir den 4. Platz und rutschten in der Teamwertung auf Platz 5.   Beim GC Wiesensee, Ende Juli, schafften wir, beim Hitzerekord von 39 Grad,  den 2. Platz .

Platz 1 erreichten wir bei unserem Heimspiel, bei besten Platzverhältnissen, und standen nun an Platz 4 in der Gesamtwertung.

Beim letzten Spiel im GC Bad Ems spielte die Mannschaft sehr gut und wir holten den 2. Platz hinter dem Gastgeber.

Wir konnten das Jahr mit einem erfolgreichen geteilten 3. Platz mit unseren Nachbarn Wiesensee beenden.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mannschaftsspieler:

Hans-Christoh Ammon, Helga Beil, Harry Diedert, Dr. Susanne Friedrich Margit Goeltzer, Eva Häbel, Birgit Hecken, Dagmar Heyn, Uschi und Wolfgang Hardy, Bernd Jagenberg, Christel und Franz Klöckner, Karin Kummer, Elke Mai, Günter Möller, Elke te Poel,  Bernd Remy,  Heidi Renneis, Peter Scheer, Heike Schmitz, Heinz Schneider, Kurt Schneider, Ingeborg Schuster-Laux, Helmut Siry,  Ulrich Strutt, Christa und Jochen Thanner,  Georg Weimer, Wolfgang Wenzel, Heike Wolf.

 

 

 



SENIOREN – NETTOLIGA     2018

Bei unserem Auftaktspiel , Anfang Juni,  im GC Waldbrunnen erspielten wir einen  erfolgreichen 2. Platz bei sehr guten Spielbedingungen und gutem Wetter.  Mitte Juni starteten wir im GC Eifel und erreichten den 3. Platz.

Unser 3. Spiel,  Ende Juni, im GC Wiesensee konnten wir mit dem 1. Platz sehr erfolgreich abschliessen. Das bedeutete für uns in der Gesamtwertung Platz 2.

Mitte Juli erspielten wir im GC Südeifel/Baustert den 2. Platz. Am Tag unseres Heimspiels, Mitte August, war unsere Mannschaft motiviert und  konnte auf den führenden Club Waldbrunnen 14 Punkte aufholen und den 1. Platz erreichen. Unser Heimspiel haben wir zwar gewonnen, aber  es fehlten leider 13 Punkte zum Gesamtsieg in der Liga, uns blieb der 2. Platz in der Gesamtwertung, hinter einem strahlenden Sieger, dem GC Waldbrunnen.

Für die Mannschaft spielten:

Christoph Ammon, Helga Beil, Harry Diedert, Margit Goeltzer, Eva Häbel, Uschi und Wolfgang Hardy, Dieter Ickenroth, Marion und Bernd Jagenberg, Christel und Franz Klöckner, Karin Kummer, Elke Mai, Günter Möller, Elke te Poel, Heidi Renneis, Heinz Schneider, Kurt Schneider, Ingeborg Schuster-Laux, Rosel Specht, Georg Weimer, Wolfgang Wenzel, Heike Wolf.



Herren AK65

Wir trauern um unseren Captain Karl-Heinz Klose, der am 13.5. verstorben ist.

Captain:


Kader: Wolfgang Busch, Hartmut Greuling, Johann Kaulbach, Günter Möller, Günther Ohlert, Dieter Quebe, Peter Scheer, Dieter Schönauer, Joachim Schwandt, Robert Schwickert, Helmut Siry, Bernd Szczesny, Wilfried Wagner.

 




Herren AK50 Saison 2018

Die „Jungs“ mit den Captains Ludwig und Norbert Merz konnten in diesem Jahr souverän den Klassenerhalt erreichen.
Vor dem letzten Spiel – unserem Heimspiel – stand der Westerwald noch auf Platz 4 der Rangliste. Aber Dank des Kampfgeistes der Mannschaft und einer bejubelten 80er Runde von Tim Emmet reichte es am Ende sogar für Platz 3 der Gesamtwertung.

Bei den Deutsche Mannschaftsmeisterschaften schafften es die Herren sogar in die Landesliga 2019.

Gut gemacht!

Der Kader v.l.n.r:Ludwig Merz,Norbert Merz,Thomas Gilles,Ulrich Strutt,Peter Merz,Tim Emmet,Berthold Wenz,Michael Köcher,Christoph Beißwenger,Roland Spier

Bernd Fisch, Uwe Sassen und Andreas Bode gehören auch zur Mannschaft, fehlen leider auf dem Gruppenfoto.

 








Golf-Club Westerwald e. V.
Steinebacher Straße
57629 Dreifelden
Telefon:  02666-8220
Telefax:  02666-8493
E-Mail:   sekretariat@gc-westerwald.de

WIR VERWENDEN COOKIES

Einige von ihnen sind essenziell, während andere Ihnen einen besseren Service bereitstellen.
Bitte wählen Sie die gewünschten Cookie-Einstellungen aus:

  • Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

  • Google Maps
  • YouTube
  • Wetter
  • Turnierergebnisse / Anmeldungen
  • Spielvorgabenrechner
  • Scorekarte

Plugins von Drittanbietern speichern in der Regel Ihre IP-Adresse auf fremden Servern.
Ferner können Cookies Informationen über die Nutzung der Inhalte speichern, die eventuell auch zu Analysenzwecke verwendet werden können.
Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

  • Auswahl dauerhaft speichern

Datenschutz