4 Beiträge gefunden


03.07.2022 - Almfest im GC Westerwald


Zünftig aufgespielt wurde am 2. Juli 2022 im Golf-Club in Dreifelden.

Zuerst durch die 110 Turnierteilnehmer, die ab 7.30 Uhr an den Start gingen. Gestärkt mit Kaltgetränken und einer tollen Verpflegung am Halfwayhaus wurde mit viel Spaß und musikalischer Unterhaltung gutes Golf gespielt. Nach der Runde dann durch eine eigens engagierte Blaskapelle, die die Zeit bis zur Siegerehrung vortrefflich verkürzte.

Tagesbeste wurde Monika Beißwenger, die mit starken 29 Bruttopunkten den ersten Bruttopreis der Damen holte. Den zweiten Bruttopreis der Damen errang Angela Roth mit 24 Punkten. Bruttosieger der Herren wurden Heiko Schmidt (28) und Timothy Emmett (25).

In den vier Nettoklassen gab es ebenfalls schöne Preise – gestiftet von der fröhlichen Sponsorengruppe, die das Turnier organisiert und rundum gut ausgestatte hatte.

Die Preise erspielt haben sich: In Nettoklasse A: Norbert Merz (38), Bianca Noss (37), Martin Meder (35) und Angela Nordhofen vom GC Schloss Auel (33).
Nettoklasse B entschied Georg Müllers (40) für sich. Dr. Susanne Friedrich (40), Alexander Ramseger (38) und Udo Piske folgen auf den Plätzen. Deutlich unterspielen musste man sich in Nettoklasse C: Erika Lehberger (44), Beate Nink (41), David Kalek (41) und Karl Quirmbach (38) freuten sich über Preise und Ergebnis. Fehlt noch die Nettoklasse D: Karl Graf zeigte sich als Überflieger: 60! gespielte (45 gewertete) Nettopunkte brachten ihn ganz oben auf das Treppchen. Karl-Günter Selker, der als Sponsor seinen Preis weitergab, erspielte 43 Nettopunkte, Roland Assmann (42), Sybille Letschert (41) und Marc Zeller(40) nahmen die weiteren Preise entgegen.

Sonderpreise wurden ebenfalls ausgelobt: Den Longest Drive der Herren schlug Simon Stein, den der Damen Yvonne te Poel. Die einzelnen Nearys gewannen: Manfred Otto, Beate Nink, Karl Graf und Ulrich Stutt.

Anschließend wurde noch gefeiert und getanzt bis in die frühen Morgenstunden.


18.06.2022 - Betongold


Ein herrliches Turnier, bei dem mehr Anmeldungen als verfügbare Plätze eingingen. Die GolferInnen wurden das ganze Turnier über mit allem versorgt, was man im Outdoorsport so braucht. Erfrischungsgetränke, Obst, Würstchen, Kuchen – es fehlte an nichts. Unser Greenkeeperteam hatte den Platz wieder optimal vorbereitet, so dass auch Gäste aus anderen Clubs begeistert waren. Dazu kam allerfeinstes Sommerwetter mit blauem Himmel, leichtem Lüftchen und angenehmen Temperaturen. Da gingen alle 88 Personen richtig gutgelaunt auf den Platz, nachdem man sich vor dem Kanonenstart um 13 Uhr fröhlich begrüßt hatte. Bei einem köstlichen mediterranen Buffet konnte man nach dem Spiel entspannt auf der Terrasse der Siegerehrung beiwohnen. Die Sponsorenvertreter Heiner Eufinger, Armin Stahl, Max Stillger und Georg Weiner verteilten gemeinsam mit Schatzmeister Ulrich Strutt die Preise an die Gewinner. In der HCP-Klasse A war man sich einig – alle auf dem Treppchen (Katarzyna Handschuh, Georg Weimer und Ingo Stenger) hatten 36 Nettopunkte erspielt. Kurt Schneider – der älteste Teilnehmer – freute sich über seine 42 Punkte in Klasse B, Tochter Karin Kummer hatte 40 Punkte vorzuweisen und Christoph Mebesius blieb mit 39 Punkten nur knapp dahinter. Klasse C hatte richtig Gas gegeben und auch hier kam Netto-Sieger Mario Wetzlar auf 42 gewertete Punkte. 41 Punkte gab es bei Ingeborg Schuster-Laux zu beklatschen und Dr. Ammo Kummer kam mit 40 Punkten auch in die Preise. Beste Dame des Tages war Monika Beißwenger mit 25 Bruttopunkten, bester bei den Herren wurde Timo Kreckel (26). Sonderpreise gingen an Marion Jagenberg, Bernd Hubka, Katja Streckbein und Heinrich Eufinger.


12.06.2022 - RB HYP Cup Vol. II


Bereits zum zweiten Mal hatte Clubmitglied Ramazan Bilkizi nebst Frau und Tochter zum Turnier geladen. Und es kamen 75 TeilnehmerINNEN zum mittäglichen Kanonenstart. Fürs leibliche Wohl war zu Beginn, während und nach dem Spiel gesorgt. Das Wetter zeigte sich bestens zum Golfen geeignet, der Platz war dank der engagierten Arbeit der Greenkeeper hervorragend präpariert. Dies alles trug dazu bei, dass sehr gute Ergebnisse erspielt werden konnten. Aber auch für Partylaune wurde mit entsprechender Musik gesorgt. Daher herrschte auf der Clubterrasse ausgelassene Stimmung. Nach der Siegerehrung wurde noch bis zum Einbruch der Dunkelheit fröhlich geputtet – auch hier gab es Preise zu gewinnen. Eine Tombola zog sich dann bis in die Nacht. Wer wollte und noch genügend Energie aufbringen konnte, schwang dann auch noch das Tanzbein.
Bester Spieler des Tages war Max Freyn mit 29 Bruttopunkten. Mit 79 Schlägen über die Runde - dagegen hatte niemand eine Chance. In der Klasse A siegte Armin Stahl mit 38 Punkten vor Hans-Peter Rauen (38) und Bernd Mahler (34). Ramazan Bilkizi entschied mit 38 Nettopunkten Klasse B für sich, gefolgt von David Kalek (38) und Henning Freyn. Richtig viele Punkte brauchte man in Klasse C. Hier setzte sich Nurcan Karakaya mit 42 Punkten durch. Candido Luis Neto Campelo und Manuel Denter erzielten jeweils 40 Punkte. Leider hat es niemand geschafft, den hübschen kleinen Flitzer erspielen. Der Sonderpreis für das Neary ging an Sibylle Ramb.


21.05.2022 - Recht & Unordnung – Anwälte können beides


....unter diesem Motto lud der Anwaltsverein Westerwald zum Golfturnier in den Golf-Club Westerwald ein.

„Wir spielen Golf nicht in erster Linie aus sportlichem Anspruch, sondern aus Freude, aus Spaß an der Bewegung, an Kommunikation und der Gesellschaft mit anderen, nicht zuletzt auch deshalb, um die Natur zu genießen und um an der frischen Luft zu sein.“ Soweit das Zitat der Sponsoren. Nimmt man dieses, war es in allen Belangen ein gelungenes Turnier!

Der Platz war – trotz starker Regenfälle am Vortag – in hervorragendem Zustand, das Wetter trocken und teils sonnig, Spaß, Kommunikation und Freude offensichtlich. Und auch die sportlichen Ergebnisse konnten sich sehen lassen:

Das beste Brutto-Ergebnis bei den Damen erspielte sich Monika Alberts (28), bei den Herren stand Peter Gilles (26) ganz oben auf dem Treppchen. Die Ergebnisse in den Netto-Klassen:

Klasse A: Karl-Heinz Lahnstein (40) vor Bernd Fisch (39) und Norbert Merz (38)

Klasse B: Uwe Sassen (39) vor Karin Kummer (38) und Michaela Dillenberger (37)

Klasse C: Heike Wolf (37) vor Claudia Raab (35) und Tim Wiesner (33)









Golf-Club Westerwald e. V.
Steinebacher Straße
57629 Dreifelden
Telefon:  02666-8220
Telefax:  02666-8493
E-Mail:   sekretariat@gc-westerwald.de
WIR VERWENDEN COOKIES
Einige von ihnen sind essenziell, während andere Ihnen einen besseren Service bereitstellen.
Bitte wählen Sie die gewünschten Cookie-Einstellungen aus:
  • Essenziell
  • Google Fonts
  • Google Maps
  • YouTube
  • Wetter
  • Turnierergebnisse / Anmeldungen
  • Spielvorgabenrechner
  • Scorekarte
  • Alle Cookies akzeptieren
Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Plugins von Drittanbietern speichern in der Regel Ihre IP-Adresse auf fremden Servern. Ferner können Cookies Informationen über die Nutzung der Inhalte speichern, die eventuell auch zu Analysenzwecke verwendet werden können. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
  • Auswahl dauerhaft speichern
    Datenschutz