Übersicht News-Archiv


07.01.2021 - Nur noch Restmenge Bälle auf der Driving-Range


Witterungsbedingt (Nässe) können die Bälle  auf der der Range nur eingeschränkt eingesammelt werden. Stand 22.01. 14.00 Uhr


29.11.2020 - Wir wünschen allen ein glückliches und gesundes Jahr 2021


Der Schnee ist zum grössten Teil getaut und hat viel Wasser auf den Flächen hinterlassen, das noch versickern muss.

Fürs Golfen sieht es daher  immer noch schlecht aus......
Wir informieren Sie umgehend, sobald der Platz wieder bespielbar ist!


25.10.2020 - Preis der Dining-Range


In diesem Jahr bildete das Turnier der Gastronomie den offiziellen Abschluss der Wettspielsaison im Golf-Club Westerwald. Der Tag begann herbstlich trüb und entwickelte sich im Laufe des Nachmittags leider nicht angenehmer. Irgendwann wurde aus dem leichten Niesel dichter, kalter Regen, dem aber alle die Stirn boten. Clubwirt Mario Lauer freute sich, auch in Coronazeiten seine Gäste begrüßen zu dürfen – obwohl in anderer Form als normalerweise üblich. Statt des gemeinsamen Frühstücks aller TeilnehmerInnen wurde in kleinen Gruppen gespeist, außerdem startete man nicht per Kanonenstart zugleich sondern im 10-Minutentakt nacheinander an Tee 1 + 10. Nach der Runde fand dann auch kein gemeinsames Essen statt sondern flightweise mit entsprechendem Abstand. Mit Rücksicht auf die steigenden Infektionszahlen verzichtete man auf eine Siegerehrung und das dazugehörige Gruppenfoto. Natürlich dürfen sich die Gewinner ihre Preise abholen kommen - denn trotz der widrigen Bedingungen für die meisten SpielerInnen wurden teils sehr gute Ergebnisse erzielt. Das beste Bruttoergebnis mit 28 Punkten kam von Peter Gilles, bei den Damen gewann hier Monika Alberts (26). In der Nettoklasse A erspielte sich Agnes Bruchof mit 39 Punkten Platz 1, gefolgt von Ludwig Merz und Michael Noss (beide 37). Eustace Thomas siegte mit 40 Punkten in Klasse B, Andreas Böker (38) und Markus Murtaugh (36) folgten auf den Plätzen. Mit 41 Nettopunkten gewann Christof Mebesius unangefochten in der Klasse C, Lara Beißwenger wurde mit 36 Punkten gewertet und Ariane Fischer erzielte 33 Punkte.


11.10.2020 - Clubmeister Vierer 2020 stehen fest.


Titelverteidigung gelungen:

Wir gratulieren Heiko Schmidt und Bastian Schellenberger zum Sieg bei den diesjährigen Clubmeisterschaften im Vierer!

weiterlesen


04.10.2020 - Limburger Cup


Die Deutsche Einheit konnte 30jähriges Jubiläum feiern, der Limburger Cup den 10. Geburtstag.  Die Golferinnen und Golfer in Dreifelden freuten sich über die Einladung zu einem der wenigen Turniere im Coronajahr 2020.

weiterlesen


27.09.2020 - Clubmeisterschaften der Senioren + Seniorinnen


Pünktlich zu den Clubmeisterschaften der SeniorInnen kam der im Sommer so sehnlichst erwartete Regen. Und er kam reichlich - mit tiefherbstlichen Temperaturen. So war es nicht ganz verwunderlich, dass sich das Teilnehmerfeld recht übersichtlich gestaltete. Aber die ganz Tapferen boten der trüben Witterung die Stirn und stellten sich der Herausforderung, über zwei Runden um die Meisterschaft zu spielen.

weiterlesen


15.09.2020 - Clubmeisterschaften VIERER am 10. und 11. Oktober


Die Meldeliste für die Clubmeisterschaften im Vierer hängt aus.

Erste Runde Auswahldrive Start nach HCP
Zweite Runde Klassischer Vierer nach Ergebnis Runde 1

Jeder spielt nur den eigenen Ball von der Position des Balles des Mitspielers, der den vorherigen Schlag gespielt hat.

Es ist ausdrücklich NICHT erlaubt, den Ball des Mitspielers anzufassen, bei Nichtbeachtung fallen 2 Strafschläge an.


14.09.2020 - Abgesagt - Wäller Cup 2020 im GC Westerwald


Der für den 17./18. Oktober geplante "Wäller-Cup" ist abgesagt.

Über einen neuen Termin in 2021 informieren wir rechtzeitig.


08.09.2020 - Ping, Mizuno, Callaway, Titleist & More


Alles was das Golferherz begehrt, packt unser Clubfitter Oli zum nächsten Fitting Day am kommenden Dienstag, dem 15. September 2020, in seine Kiste.

Wer hat noch Wünsche offen oder möchte das kommende Saisonende nutzen, um sich intensiv mit neuen Schätzchen vertraut zu machen?

Noch sind Termine frei. Unsere Damen im Clubsekretariat sind gerne behilflich.


07.09.2020 - Clubmeisterschaften 2020 im Golf-Club Westerwald


Wie bei Clubmeisterschaften im GC Westerwald üblich, wurde bei den Damen und Herren über 3 Runden um den Titel der Besten gespielt. Nach teils spannenden Zweikämpfen setzten sich bei den Herren Vincent Gilles (158), Alexander Hennes (163), Andreas Goldin und Andras Bode (beide 168) vor ihren Mitbewerbern an die Spitze. Bei den Damen bildeten Lea Stotz (154) - nach zwei hervorragenden Runden und 8 Schlägen weniger als die nächstplatzierte - Claudia Terborg (162), und Monika Beißwenger (166) die Spitzengruppe.

Am Sonntag ging es bei bestem Golfwetter in die dritte Runde. Favoritin Lea Stotz konnte hier ihre Führung noch ausbauen und ging mit insgesamt 233 Schlägen als Clubmeisterin vom Platz, Claudia Terborg konnte den zweiten Rang mit 243 Schlägen halten. Der Clubmeisterin des Vorjahres, Monika Alberts, gelang es, mit insgesamt 247 Schlägen noch auf den dritten Platz vorzurücken. Auch bei den Herren gab es nur geringe Verschiebungen in der Platzierung. Vincent Gilles war auch am Sonntag in Topform, so dass er sich mit 9 Schlägen Vorsprung (gesamt 238) zum zweiten Mal den Titel des Clubmeisters der Herren sichern konnte. Alexander Hennes (247) verteidigte dahinter seinen zweiten Rang vor Andreas Goldin (248).

Über 2 Runden wurde der Clubmeister der Jugend bereits am 11. und 12. Juli ermittelt. Nach der ersten Runde lag Vincent Gilles mit 80 Schlägen vor Lea Stotz (86) und Nils Stotz (87). In Runde zwei zeigte Nils dann die beste Leistung und konnte mit insgesamt 168 Schlägen sowohl Vincent (170) als auch seine Schwester Lea (178) noch überholen und Clubmeister der Jugend werden.

 


11.08.2020 - Turnier zugunsten der Kinderkrebshilfe


Auch in Corona-Zeiten haben die Golferinnen und Golfer im Golf-Club Westerwald es sich nicht nehmen lassen, wie in jedem Jahr mit einem Turnier Gutes zu tun. Seit Ende der 90er Jahre ist es Tradition, in Dreifelden Spenden für krebskranke Kinder und deren Familien zu sammeln.
Die Deutsche KinderKrebshilfe engagiert sich deutschlandweit für krebskranke Kinder. Dabei finanziert sie sich ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen aus der Bevölkerung. Sie erhält keine öffentlichen Mittel. Daher werden z.B. Veranstaltungen wie diese gebraucht. Trotz brütender Hitze traten 56 Spieler und Spielerinnen tapfer zur Runde an – nicht ohne vorher großzügig Spendengelder abzugeben. Die Herausforderung des Tages war nicht unbedingt das Golfen selbst sondern die fast unerträglichen Temperaturen. Nicht alle spielten die 18 Bahnen komplett zu Ende. Trotzdem wurden teils hervorragende Ergebnisse erzielt. Das beste Ergebnis des Tages erspielte Mei Ling Terborg mit 35 Bruttopunkten, als bester Herr zeigte sich Uwe Dillenberger mit 24 Bruttopunkten. In den Nettoklassen gewannen Monika Beißwenger (39), René Lorenz (40) und Sybille Letschert (43). Die fünf Sieger in den Klassen haben sich mit ihrer Leistung für das Regionalfinale im September in Bonn qualifiziert.
Eigentlich freuten sich alle aber in erster Linie über die Hauptsache dieses Golftages: die großartige Spendensumme von 4.580 €.


28.07.2020 - Eichenprozessionsspinner


Neben Corona bleibt uns auch in diesem Jahr der Eichenprozessionsspinner nicht erspart. Die Raupen haben sich leider wieder an zahlreichen Eichen breit gemacht. Der Bereich der Driving Range wurde bereits von einem zertifizierten Unternehmen zur Schädlingsbekämpfung behandelt. Die befallenen Eichen auf dem Platz werden in den nächsten ein bis zwei Tagen markiert.

Liegt der Ball im Bereich von befallenen Bäumen oder Absperrungen, kann - auch ohne besondere Kennzeichnung der betroffenen Stellen - Erleichterung nach Regel 16.2 (gemäß 16.2b) „Gefährdung durch Tiere“ in Anspruch genommen werden.

Wir bitten Euch um erhöhte Aufmerksamkeit, denn der Kontakt mit den Brennhaaren kann unangenehme Folgen haben: starke Hautreizungen, Atembeschwerden, Schüttelfrost oder im seltenen Extremfall, einen allergischen Schock. Bei unfreiwilligem Kontakt bitte nicht kratzen oder reiben, die Kleidung möglichst rasch wechseln und, wenn möglich, bei 60°C mit viel Wasser waschen. Sichtbare Raupenhaare sollten mit Hilfe eines Klebebandes von der Haut entfernt und anschließend geduscht werden. Cortison-haltige Salben lindern den Juckreiz. Bei Auftreten von stärkeren Beschwerden sucht bitte den Arzt auf.

Wir möchten die Eltern unserer Kinder und Jugendlichen bitten, selbst die Entscheidung zu treffen und die Verantwortung zu übernehmen, ob Eure Kinder den Platz alleine, gemäß den Golf- und Verhaltensregeln, bespielen dürfen.


19.07.2020 - GC WW OPEN


In Dreifelden wurden wieder die jährlichen GC WW OPEN gespielt. Diesmal allerdings unter „Coronabedingungen“ – also mit den derzeit erforderlichen Abstands – und Hygieneregeln und nur einigen Gästen aus anderen Clubs. Trotzdem waren die Mitglieder froh, dass die Durchführung dieser Veranstaltung letztlich überhaupt realisiert werden konnte. Schließlich ist diese Turnierserie für viele das Highlight der Golfsaison. Traditionell organisierten am Dienstag die Damengolferinnen ihr Teamspiel „SIE+ER“, bei dem der Andrang meist größer ist als die verfügbaren Plätze es zulassen. Tags darauf hatten die Herrengolfer zum Turnier geladen, der Folgetag wurde von den Senioren des Clubs organisiert. Freitags spielte man dann das Wettspiel des Jugendfördervereins und den Samstag hatten sich die Ehrenmitglieder des Clubs ausgesucht, um die Golferinnen und Golfer ihres Heimatvereins zum Turnier zu bitten. Statt des sonst üblichen Siegerfotos stellten sich zur Siegerehrung dann die Sponsoren - allesamt ehemalige Vorständler -  Dieter Quebe, Bernd Neuroth, Gerhard Kunz, Doris Klose, Bernd Pickel und Wolfgang Busch der Kamera. Den Abschluss bildete sonntags ein 9-Loch-Turnier, bei dem auch erfahrenste Golfer von den Abschlägen der Anfänger abspielen mussten. Für viele eine echte Herausforderung. Platzverhältnisse und Witterung waren durchweg ausgezeichnet, da störte ein bisschen Nieselregen am Donnerstag kaum. Die Stimmung der insgesamt 462 Starterinnen und Starter war bestens und dies zeigte sich nicht zuletzt in den teils hervorragenden Ergebnissen.


06.07.2020 - Turniere ab August


Nachdem uns Corona erst einmal unsere ursprüngliche Turnierplanung zunichte gemacht hat nachstehend die in nächster Zeit geplanten Wettspiele, zu denen die Meldelisten z.T. schon aushängen:



So.  13.09.  PE Turnier ab 11.00 Uhr  - 9- Loch ( Bahnen 1 - 9 )

Fr.   18.09.  Nine4All - 9-Loch-Turnier (sponsored by Jugendförderverein) ab ca. 14.00 Uhr

Sa./So.  26. und 27. September Clubmeisterschaften der Seniorinnen/Senioren


30.06.2020 - Clubfitting‘s back with us


Wer die Wahl hat, hat die Qual - das gilt nicht nur für Spitzensportler. Gerade Anfänger profitieren vom individuell angepassten Schlägersatz und können damit schneller ihr Handicap verbessern. Dabei braucht es Feingefühl, denn viele Komponenten spielen hierbei eine Rolle, so z.B. Schwungrhythmus oder auch Schlägerkopfgeschwindigkeit.

Deswegen setzen wir auf unseren erfahrenen und beliebten Clubfitter Ollie von Classic Club Repair. Am kommenden Samstag, dem 4.7.2020, ist er wieder bei uns im Golf-Club Westerwald. Und gerade unseren Neulingen raten wir, sich einfach einmal unverbindlich beraten zu lassen. Termine könnt Ihr bei uns im Clubsekretariat vereinbaren.

Denkt dran: First come first serve !


18.06.2020 - See the perfect line


Die perfekte Linie zu finden, um den Ball mit hoffentlich nur einem Putt ins Loch zu befördern, ist eines der höchsten Schwierigkeiten im Golfspiel. Doch ab jetzt wird alles besser!

Mit dem AimPoint Express Seminar lernt Ihr die weltweit führende Grünlese-Methode kennen. Viele PGA Tourspieler/innen vertrauen hierauf. Jeder „Break“ wird zügig und korrekt bestimmt, die Dosierung eingeschätzt und Routine gelehrt. Seid dabei, wenn Rolf Kinkel, Senior AimPoint Instructor, die Geheimnisse des professionellen Puttens offenbart.

Save the date: 12. Juli 2020, 10.oo Uhr oder 12.oo Uhr. Anmeldungen im Sekretariat. Kosten: 99 €


28.05.2020 - Übungsgrün im neuen Gewand


Wer heute schon auf unserem Golfplatz unterwegs war, kam nicht umhin, die neuen Zielmarker auf unserem Übungsgrün vor Bahn 1 wahrzunehmen. Die Marker ersetzen die bisherigen Löcher nicht nur aufgrund der aktuellen Corona-bedingten Lage, sondern sie bieten weitere große Vorteile:


Das Grün wird davon verschont, ständig mit neuen Löchern bestückt zu werden und bietet dadurch eine weitaus bessere Putting-Qualität

Die Zielmarker können in „Normalzeiten“ versetzt werden, so dass individuelle Put-Übungen mit unterschiedlichen Entfernungen möglich sind (bitte zurzeit aufgrund der Hygiene-Regeln nicht berühren)

Unsere Greenkeeper ersparen sich den entsprechenden Zeitaufwand, um die Löcher auf dem Grün zu erneuern und können diese anderweitig nutzen


Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ziel-Putten und schönes Spiel auf der nachfolgenden Runde ;-)


12.05.2020 - PE-Turnier am 09. Mai


Das erste und bisher einzige „Turnier“ der Saison 2020 stand ganz unter dem Motto „Hin zum HCP“

16 Spielerinnen und Spieler mit Platzreife hatten die Gelegenheit, im 2er Flight mit erfahrenen Golfern 9 Loch unter vorgabewirksamen Bedingungen auf dem Platz ihr erstes HCP zu erspielen. Alle gingen hochmotiviert auf die Anlage und ein Großteil der PE-ler durfte sich im Anschluss darüber freuen, nun auch ohne Begleitung den Platz zu spielen. Alle anderen konnten diesen Tag zumindest als wertvolle Trainingseinheit verbuchen. Sicherlich wird es demnächst wieder einen solchen Termin geben. Vielen Dank allen Teilnehmern, vor allem unseren „Profis“, die sich für diesen Tag zur Verfügung gestellt haben.


17.04.2020 - Enttäuschende Regierungsentscheidung


Auch wir schließen uns dem DGV an: Am 15. April 2020 wurde das wichtige Thema der Individualsportarten als Ausgleich zur sozialen Isolation von der Bundes- bzw. den Landesregierungen vollkommen außer Acht gelassen. Sehr enttäuschend!!!

Die Stellungnahme des DGV ist eindeutig.

weiterlesen


09.04.2020 - Ostergrüße des DGV


Liebe Golfspielerinnen und Golfspieler,

an diesen Ostertagen wird uns besonders bewusst, wie sehr wir unseren geliebten Golfsport vermissen. Da ergeht es mir nicht anders wie Ihnen auch.

Natürlich ist uns allen völlig klar, dass die langfristige Sicherung der allgemeinen Gesundheit immer oberste Priorität hat – gerade in Zeiten einer Pandemie. Und zugleich spricht es für uns alle, dass wir als leidenschaftliche Golfspieler uns mit einer ebenso großen Leidenschaft dafür einsetzen, unseren Sport, den wir in der freien Natur ausüben, bald wieder betreiben können.

weiterlesen


09.04.2020 - Interview mit unserem Platzwart


Heute präsentieren wir euch ein kurzes Interview mit unserem Platzwart:

Clemens, was ist in letzter Zeit denn auf unserem Platz so passiert?
Ich habe in den letzten Monaten über 300 blühende Wildsträucher gepflanzt. Schöne Sorten wie Erbsenstrauch, wilden Flieder und wilden Hibiskus, Schneeball, Holunder und Rosensträucher.

Unser Platz beheimatet ja schon viele verschiedene Arten. Warum war diese Pflanzaktion denn trotzdem jetzt wichtig?
Bedingt durch Artensterben und Trockenheit mussten in den letzten Jahren eine größere Anzahl Bäume und Sträucher entfernt werden. Damit auch in Zukunft unser Golfplatz eine optische Augenweide bleibt und unsere Anpflanzungen vielen Tieren, Insekten und Vogelarten, Nahrung und Schutz bieten, arbeiten wir ständig daran diese zu erhalten. Gerade jetzt sehen wir wie wichtig es ist, etwas für unsere Umwelt zu tun. Gehen wir mit gutem Beispiel voran.

Super, Clemens - vielen Dank an Dich und unser Greenkeeper-Team!!!


30.03.2020 - Good news


Es gibt gute Nachrichten von unserem Greenkeeper-Team: Unsere Herren mit dem grünen Daumen stellen zurzeit alle Wegebaustellen fertig und bringen unseren Platz nach der Winterpause in Hochform.

Außerdem werden sie in dieser Woche das Aerifizieren auf allen Flächen, Greens, Tees, Collars und Approaches durchführen. Dann sind diese Maßnahmen beendet, sobald wieder gespielt werden darf.

Vielen Dank dafür! Wir können es ja kaum erwarten ...


26.03.2020 - Liebe Golferinnen und Golfer!


Ich möchte mich heute mit persönlichen Worten an Sie wenden.

Die aktuelle Situation ist für uns alle, beruflich wie privat, ausgesprochen herausfordernd. Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation, die niemand von uns so je erlebt hat. Tausende von Menschen arbeiten derzeit im Sozial-, Gesundheits-, Lebensmittel- und Logistikbereich und in vielen anderen Bereichen mit hohem Risiko für ihre eigene Gesundheit, damit für uns alle ein Notbetrieb funktioniert und die wichtigen Lebensadern unserer Gesellschaft gesichert sind.

weiterlesen


26.03.2020 - Geschäftiges Treiben ...


... herrscht trotz der Ausgangsbeschränkungen auf unserem Platz.

Es wird gewerkelt, Wege werden fertiggestellt und die von den Damen-, Herren- und Seniorengolfern gesponserten Nistkästen aufgehängt.

Natürlich unter der Prämisse, dass unser Course-Team gegenseitig schön Abstand hält. Wir freuen uns schon jetzt darauf, wenn wir wieder unseren Platz bevölkern dürfen.

Bis dahin: Bleibt zu Hause und gesund!!

weiterlesen


20.03.2020 - Solidarität ist gefragt


Liebe Mitglieder,

die Coronakrise bedeutet für jeden von uns eine Situation, wie wir sie noch nie erlebt haben. Unvermeidliche gravierende Einschränkungen für unser aller Leben sind die Folge. Dabei steht uns der Höhepunkt nach Aussagen aller Experten noch bevor.

Trotz der offensichtlichen Dramatik scheint der Ernst der Lage noch nicht bei allen und überall in Deutschland in vollem Umfang angekommen zu sein.

Solidarisches Befolgen der durch die zuständigen Behörden vorgegebenen Verhaltensmaßregeln kann und muss das Gebot der Stunde für alle sein. Nur so lässt sich die Pandemie zumindest so kontrollieren, dass unser Gesundheitssystem nicht vollends überlastet wird.

weiterlesen


17.03.2020 - Natürlich !!


In diesen ungewöhnlichen Zeiten gibt es auch noch Positives zu berichten.

Im Laufe dieser Woche leisten wir einen weiteren Beitrag zur Unterstützung unserer Natur; auf dem gesamten Gelände werden 60 Nistkästen aufgehängt, die unsere Damen-, Herren- und Seniorengolfer/inne/n gesponsert haben.

Nistkästen helfen nicht nur bei der Suche nach Nistplätzen, sondern sie bieten auch Schutz vor schlechtem und kaltem Wetter. Sie sind speziell für unsere Vogelarten ausgewählt und sollen vielen Vögeln als Brut- oder Schutzstätte dienen.

Wir danken ganz herzlich unseren Damen-, Herren- und Seniorengolfer/inne/n für diese tolle Aktion!!


27.01.2020 - Herzlichen Glückwunsch!!


Kerstin Mai, Markus Rossbach und Berthold Wenz aus dem Golf-Club Westerwald e.V. haben am 18.01.2020 die Referee/ Platzrichterprüfung der Golfregion 4 (Rheinland-Pfalz/ Saarland und Hessen) erfolgreich abgelegt.

Die drei haben Ende 2018 ihre Ausbildung zum Spielleiter/ in der Golfregion 4 begonnen und 2019 neben viel Theorie auch praktische Erfahrungen bei Einsätzen der Golfregion 4 und des DGV gesammelt.

2020 geht es für die drei mit weiteren Seminaren und praktischen Einsätzen weiter. Die Abschlussprüfung zum Spielleiter/ in der Golfregion 4 steht dann Anfang 2021 an.

Herzlichen Glückwunsch und wir wünschen viel Erfolg bei der weiteren Ausbildung!!!


03.01.2020 - Manchmal fragen wir uns …


… wer so etwas tut. In dieser Woche erblickten wir auf Bahn 1 unseres Übungsgeländes ein von Spielern verlassenes Grün, gespickt mit genau 26 Bällen und von denen verursachte Pitchmarken.

Deswegen wenden wir uns unbekannterweise an den oder die betreffenden Spieler: Was glaubt Ihr, wer die Bälle wieder wegräumt? Was glaubt Ihr, wer die Pitchmarken auf dem Grün entfernt? Wir gehen immer davon aus, dass unser schöner Platz samt Übungsgelände (Driving Range und auch Übungsplatz) uns allen gehört und von allen pfleglich behandelt werden sollte.

Der Übungsplatz dient dazu, unerfahrenen Spielern die Möglichkeit zu geben, ungestört auf den kurzen Bahnen normal Golf zu spielen. Wer pitchen üben möchte, sollte doch bitte das dafür vorgesehene Gelände nutzen und anschließend die Bälle auch wieder wegräumen.

Denn kleine Geister, die wundersam alles wieder aufräumen, gibt es bei uns im Club leider nicht.


22.10.2019 - Blumenwiesen & Hardroughflächen im Winter


Die noch ungemähten Blumenwiesen und Hardroughflächen auf dem Platz werden wir erst im März 2020 mähen. Die Stauden, Sträucher und Blumenreste liefern zum Beispiel bestes Vogelfutter, alte Blüten und Pflanzenstängel bieten außerdem vielen Insekten Möglichkeiten zur Überwinterung. Wildbienen etwa legen ihre Eier in hohle, trockene Pflanzenstängel. Dort überwintern dann die Larven und schlüpfen im kommenden Jahr.

Auch die Blumen profitieren durch eine Verbreitung der Samen durch Vögel, Insekten und Wind und werden dann hoffentlich auch in den nächsten Jahren eine Augen- und Bienenweide sein.

KSH

Headgreenkeeper


02.09.2019 - Jahres-Hauptversammlung Jugendförderverein


Der Verein zur Förderung des Jugendgolfsports im Golfclub Westerwald lädt zu seiner diesjährigen Mitgliederversammlung ein.

Termin ist am Mittwoch, den 25.09.2019, ab 17:30 Uhr im GC Westerwald.

Für den Vorstand des Vereins
Gregor Raab


01.09.2019 - Clubmeister D / H / Jugend


Wir gratulieren unseren Clubmeistern 2019

Damen: Monika Alberts
Herren: Vincent Gilles
Jugend: Lea Stotz

Herzlichen Glückwunsch!


18.08.2019 - Golf trifft Fußball


Bei einem fünftägigen Golf-Ausflug in das Golf-Resort Bad Griesbach traf das Herrengrüppchen des Golf-Clubs Westerwald auf einen ziemlich bekannten Fußballer sowie Golfspieler. Kaiser Franz Beckenbauer, nach dem ein Golfplatz in Bad Griesbach benannt wurde, gesellte sich gerne zu der Gruppe dazu. Ein Abend, der den Herren bestimmt lange in Erinnerung bleiben wird.


06.07.2019 - Nachtrag zum Ligaspieltag am 06.07.19 auf unserem Golfplatz:


Ein großes Dankeschön an unsere Golfer für:

- das strikte Einhalten der vorgegebenen Sperrzeiten, - das absolut „ligataugliche“ Hinterlassen unserer Golfanlage für das Damenligaspiel.

Dieses Einhalten der Etikette gibt uns auch für die Zukunft die Möglichkeit, unseren Golfplatz bei Austragung von Ligaspielen für minimal eingeschränktes Spiel freizugeben.

Udo Friedrich

Spielführer im GC Westerwald e. V.


03.07.2019 - Offene Woche für Tiger & Rabbits


In diesem Jahr findet im Zuge der Offenen Woche erstmalig ein Turnier für unsere Rabbits statt. Am Samstag, dem 20. Juli 2019, dürfen unsere Spieler von PE bis HCP -36 ein besonderes Wettspiel bestreiten. Preise gibt es in zwei Nettoklassen und für die gesellige Runde im Anschluss wird Mario ein leckeres Gericht zaubern.

Anmeldungen bitte im Clubsekretariat!

Damit sich alle gut vorbereitet fühlen, gibt es die Möglichkeit, die Technik des Kurzen sowie Langen Spieles und des Puttens vorher in einem Kurs bei Andreas Reil zu trainieren (hier erfahrt Ihr mehr).

Wir freuen uns auch über Tiger unter HCP -36, die Lust haben, ein Auge auf unsere Rabbits zu werfen und sie zu unterstützen.


25.06.2019 - Website des GC Westerwald erhält Auszeichnung


Vor einigen Wochen haben wir uns aus Spaß an der Freude am Deutschen Medienpreis 2019 beteiligt. Erstaunterweise erreichte uns Anfang Juni die Nachricht, dass wir unter den TOP 10 gelandet seien. So reiste eine Abordnung am vergangenen Donnerstag nach München, um im Rahmen der BMW International Open die Auszeichnung entgegen zu nehmen. Mit Stolz können wir berichten, dass wir beim Wettbewerb um die beste Website deutscher Golfclubs den Platz 4 erreicht haben.


15.06.2019 - Wichtige Sicherheitsinformation


Wir bitten um dringende Beachtung

Auf unserem Platz haben sich die Eichenprozessionsspinner breitgemacht.

An zahlreichen Eichen haben sich die haarigen Raupen niedergelassen. Der Kontakt mit den weißen „Härchen“ hat sehr unangenehme und nicht ungefährliche Folgen. Starke Hautreizungen, Atembeschwerden und Fieber, sogar ein anaphylaktischer Schock bis zum Tode können die Folge sein.

Bitte halten Sie die Augen offen und bewahren Sie deutlichen Abstand zu diesen Nestern an den Baumstämmen. Sollte ein Ball dort zu liegen kommen – verzichten Sie darauf, diesen weiterzuspielen und nehmen Sie stattdessen einen neuen Ball ins Spiel. Aber auch dies schützt nicht unbedingt vor den Flimmerhärchen, die sich auch im weiteren Umkreis der Bäume unsichtbar ausbreiten.

Betreten des Platzes auf eigene Gefahr, es wird keinerlei Haftung für Gesundheitsschäden übernommen.






weiterlesen


05.06.2019 - Ökologisch wertvoll


Golfspieler wissen nur zu gut, welchen Einfluss die Natur auf unser Leben hat. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, nachhaltig und ökologisch in unserem Club zu agieren. So haben wir seit Beginn diesen Jahres unsere eigenen Bienenstöcke. Wer auf unseren Fairways unterwegs ist, findet den leicht versteckten Platz der Stöcke linkerhand des Weges zwischen den Bahnen 13 und 14.

Bienen haben einen beträchtlichen Einfluss auf das Leben des Menschen und sind wichtig für unser Ökosystem. Die Symbiose zwischen den kleinen Insekten und der Pflanzenwelt ist nahezu einzigartig: Bienen benötigen den Nektar der Pflanze zum Überleben - Pflanzen hingegen brauchen einen Bestäuber zur Verbreitung der Pollen, um sich zu vermehren. Zur Förderung dieses Prozesses, haben wir bereits im letzten Jahr begonnen, zahlreiche Blumenfelder auf unserem Platz anzulegen.

Diese Arbeit trägt nun Früchte: Mit Hilfe eines ortsansässigen Imkers konnten wir in diesen Tagen unseren ersten Honig gewinnen. Dieser kann zu einem Preis von 7.50 € pro Glas im Sekretariat erworben werden.

Mit gutem Gewissen essen - Bon Appétit!

weiterlesen


18.05.2019 - Turnier der Golf Alliance


Zum ersten Mal trafen sich Mitglieder aus den insgesamt 6 Clubs der Golf Alliance zum gemeinsamen Turnier in Dreifelden. Der Tag verhieß wettertechnisch nichts Gutes – morgens goss es Strömen und so mancher Spieler bereute seine Anmeldung zum Turnier wohl schon bei der Anreise. Aber bei Ankunft war bei allen die Stimmung wieder bestens, denn der Regen hörte auf und der Himmel wurde langsam heller. Mit guter Laune gingen die Flights auf den Platz. Nach dem Spiel fand man sich in geselliger Runde zum köstlichen Spargelessen im Clubhaus ein, um die die verdienten Sieger des Turniers zu ehren. In der Nettoklasse A gewann Odo Dreistein vom GC Schloss Auel mit 33 Punkten vor Martin Dietrich (KölnGolf) und Thomas Meschke (Waldbrunnen). Erica Profitlich (GC Waldbrunnen) siegte mit 40 Punkten vor Norbert Weiler (KölnGolf) und Ehemann Dr. Peter Profitlich. Sonderpreise für Nearest to  the Pin gingen an Ellen Ströder (GC Westerwald) und Dr. Rüdiger Schwartz (GC Schloss Auel), den Longest Drive hatten Manuela Göbel (WestGolf) und Ulrich Hamacher (GC Schloss Auel). Bestes Ergebnis insgesamt bei den Damen erreichte Ellen Ströder vom GC Westerwald, bei den Herren Andreas Goldin, der als Vizepräsident vom gastgebenden Club seinen Preis jedoch weitergab.


13.05.2019 - Fitting Day - Ryoma, Ping & Callaway


Am 26. Mai 2019 findet in unserem Club ein Fitting Day mit den Marken Ryoma, Ping & Callaway statt. 

Wer Golfschläger der drei Marken testen möchten, kann dies am kommenden Sonntag bei uns auf der Driving Range tun. So ist es einfach, Vergleiche zu ziehen und ein optimales Equipment zusammen zustellen.

Die Fitting-Termine können im Clubsekretariat vereinbart werden - ein Fitting ohne Terminvereinbarung ist leider nicht möglich.


23.04.2019 - Eröffnungsturnier im Golf-Club Westerwald


Ein Osterwochenende wie es schöner nicht hätte sein können und 75 Golferinnen und Golfer nutzten das herrliche Wetter, um ein tolles Turnier zu spielen. Harmonische Flights und ausgezeichnete Platzbedingungen machten das große Spiel mit dem kleinen Ball auf dem Grün zur echten Freude. Die beste Runde des Tages zeigte Timothy Emmett mit 26 Bruttopunkten, beste Dame war Rita Scheer (24). Nettoklasse A wurde mit 38 Punkten von Petra Albath gewonnen, auf den Plätzen folgten Helmut-Michael Cremer (37) und Uwe Dillenberger (34). Sibylle Ramb konnte mit 37 Punkten die Klasse B für sich entscheiden, Andreas Böker und Christoph Kurz erzielten jeweils 34 Punkte. In der Nettoklasse C wurden besonders gute Ergebnisse erzielt, die sich dann auch als deutliche Handicap-Verbesserungen bemerkbar machten. Platz 1 gehörte Brigitte Jacobi-Walenta mit 45 Nettopunkten, Daniela Marschall punktgleich auf Platz 2. Auf den 3. Platz schaffte es mit 42 Punkten Robert Stöckl.

weiterlesen


21.04.2019 - Herren AK50 gewinnen Vergleichskampf der Liga-Mannschaften


Am Ostersamstag versammelten sich 5 Liga-Mannschaften  verschiedener Altersklassen in Dreifelden, um gegeneinander anzutreten. Bei fast schon sommerlich schönem Wetter gingen 50 Spielerinnen und Spieler zum Zählspiel auf die Runde.

 

Auf dem Foto: Teilnehmer der Herren AK50


18.04.2019 - Das hören wir gerne ...


Gestern hat uns folgende Nachricht erreicht, über die wir uns wirklich sehr gefreut haben:

"Wir haben gestern auf diesem wunderschönen Platz gespielt. Es hat uns sehr gut gefallen, die langen Spielbahnen, manchmal etwas knifflig, aber alles schön in die Landschaft eingefügt. Der tolle Baumbestand, die vielen kleinen Teiche und manchmal den Blick auf den See. Die beiden Damen im Office waren sehr freundlich und nett. Kommen auf jeden Fall wieder auf diese schöne Anlage. Helga und Dieter"


22.02.2019 - Regelabend 2019


Am 15. Februar hat Andreas Bode über 70 interessierten Clubmitgliedern die neuen Golfregeln ausführlich und übersichtlich vorgestellt. Zum Beispiel muss ab 2019 die Fahne auf dem Grün nicht mehr bedient werden, das Droppen wird aus Kniehöhe erfolgen, das versehentliche Bewegen eines Balls durch den Spieler bei der Suche und das versehentliche Treffen der Ausrüstung des Spielers bleiben straflos. Das gilt auch für das Bewegen oder Berühren von Gegenständen wie Blättern, Steinen und Stöcken in einer Penalty Area. Ready-Golf soll das Spiel beschleunigen, Clubturniere können als Zwitter zwischen Zählspiel und Stableford durchgeführt werden und per Platzregel kann geregelt werden, dass ein nicht aufgefundener Ball am Fairwayrand mit 2 Strafschlägen gedroppt werden kann.

Es ist offensichtlich, dass die Änderungen der Regeln für jeden Golfer wichtig sind, der auch nur gelegentlich an Turnieren teilnimmt. Wer den Regelabend am 15.2. verpasst hat, kann sich zu einem 2. Termin am 29. März, 18.30 Uhr, über unser Büro anmelden.


16.11.2018 - Max Schmitt weiter auf Erfolgskurs


Tour-Neuling beendet Afrasia Bank Mauritius Open in Top Ten.

Als einziger Deutscher hatte Max Schmitt den Cut der AfrAsia Bank Mauritius Open überstanden und konnte sich am Sonntagabend mit einem ersten Top-Ten-Ergebnis auf der European Tour belohnen. 

Der 20-Jährige ließ auf 71 Zähler eine fehlerfreie 66 folgen, hielt dann am Moving Day mit einer 69er Runde die Position acht und konnte sich am Finaltag im Four Seasons GC Mauritius at Anahita trotz zweier Doppel-Bogeys noch um eine Position verbessern.

Schmitt legte in Runde vier mit drei Birdies an den Löchern 2, 3 und 4 stark los, kassierte an der Fünf, einem 173 Meter langen Par 3, ein Doppel-Bogey und musste neben weiteren sechs Unterspielungen und einem Schlagverlust von der Elf noch ein weiteres Doppel-Bogey an der 16 hinnehmen.

Mit der 68er Runde wurde es Rang sieben bei insgesamt 14 unter Par, und 23.825 Euro wanderten auf das Preisgeldkonto des deutschen Rookies. Damit belegt er erstmal Rang 20 im Race to Dubai.

Wir gratulieren "unserem" Max ganz herzlich!


13.11.2018 - Platz erholt sich wieder!


Liebe Golferinnen und Golfer des GC Westerwald e.V.,

in der letzten Woche wurde der Frühling schon einmal massiv spürbar und wir haben den Platz wieder geöffnet.

Alle Flächen wurden gedüngt und auch die Maulwurfhaufen ein erstes mal verteilt, die Greens sind in einem guten Zustand aus dem Winter gekommen, der  Schneeschimmelbefall beschränkt sich auf wenige Greens und ist von geringer Ausdehnung.

Die Nachsaat auf den Fairways hat sich über den Winter gut gehalten und wir hoffen bei einsetzendem Wachstum auf einen zügigen Narbenschluss.

Bei Nässe allerdings ist der Untergrund immer noch weich und seifig, sodass Schuhe und Trolleys Spuren hinterlassen und die zarte neue Vegetation schädigen.

Wir hoffen auf ihr Verständnis, denn unser Hauptaugenmerk muss derzeit darauf gerichtet sein, dass wir uns in der nächsten Saison an einem guten Platz erfreuen können.

Bevor Sie sich auf den Weg nach Dreifelden machen, sollten Sie sich deshalb immer auf unserer Website über die Platzsituation informieren.

Karl Stefan Hachenberg - im Namen des Greenkeeperteams





27.10.2018 - Neuer Präsident im GC Westerwald



Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 26.10.2018 wurde
Hans-Rainer Schmitz mit großer Mehrheit zum neuen Präsidenten gewählt.

Wir gratulieren ganz herzlich.


04.10.2018 - Nach dem langen Sommer kommt die Fairwaysaat


Aufgrund eines technischen Defektes verschiebt sich die Nachsaat auf den Fairways auf Donnerstag den 04.10. & 05.10.
Dadurch kommt es auf einzelnen Bahnen zu Behinderungen.

Wir bitten Sie um Verständnis und Rücksichtnahme.


25.09.2018 - GolfAlliance - sechs Plätze, ein Beitrag!



Zum 1. Januar 2019 sind wir der GolfAlliance (https://golf-alliance.de/) beigetreten. Mit dieser Mitgliedschaft sind eine Reihe von Vorteilen verbunden:

Als vollzahlendes Mitglied des GC Westerwald können Sie für eine zusätzliche Gebühr in 2019 das ganze Jahr greenfeefrei auch bei Köln Golf, GC Siebengebirge, GC Schloss Auel, GC Bad Münstereifel, und West Golf spielen.

Damit bringen Sie auch Abwechslung in Ihr Turnierleben. Denn Sie spielen offene Turniere immer greenfeefrei zum gleichen Startgeld, als wären Sie Mitglied auf allen sechs Anlagen. 

Wenn an einem Wochenende auf unserem Platz ein großes Turnier stattfindet, haben Sie in Zukunft die angenehme Wahl: auf welchen der fünf anderen Plätze weiche ich aus?

Da mehrere der anderen Plätze klimatisch günstiger als Dreifelden liegen, gibt es den gesamten Winter die Möglichkeit Golf zu spielen, auch wenn unser Platz witterungsbedingt gesperrt ist. Und das teilweise noch auf Sommergrüns!

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand


22.09.2018 - Erweiterte Möglichkeiten der Beitragszahlung


Allen Mitgliedern, die am Lastschrifteinzugsverfahren für die Beitragszahlung teilnehmen, bieten wir ab 2019 an, den Beitrag monatlich oder quartalsweise zu bezahlen.

weiterlesen


27.08.2018 - GC Westerwald Junioren beim 1. Team-Cup 2018


Die Junior(inn)en unseres Golfclubs waren beim ersten Team-Cup des LGV Rheinland-Pfalz/Saarland am 26. August 2018 in Cochem dabei.
Acht Kinder und Jugendliche machten sich mit vier Müttern auf den Weg ins Feriencamp Roompot mit dem angrenzenden Golfplatz des
Golfclubs Cochem/Mosel. Am Samstag wurden die Proberunden durchlaufen, um auf den am Sonntag stattfindenden Team-Cup vorbereitet
zu sein. Am Sonntagvormittag wurde über 9 Loch Vierer-Auswahldrive gespielt, auf das am Nachmittag Einzelwettspiele ebenfalls über
9 Löcher folgten. Sowohl für die Kids als auch deren Begleiterinnen war es ein tolles und erlebnisreiches Wochenende.

Tolle Bilder & Impressionen finden Sie unter "weitere Infos"

weiterlesen


22.08.2018 - Ausserordentliche Mitgliederversammlung am 26. Oktober



Am Montag, den 20. August hat der Präsident des Golf-Club Westerwald e.V. sein Amt niedergelegt. Durch das Ausscheiden des Präsidenten aus dem Vorstand ist laut § 15 der Satzung  eine Mitgliederversammlung zwecks Ergänzungswahl einzuberufen.

Die außerordentliche Mitgliederversammlung wird am Freitag, den 26. Oktober, stattfinden.

Eine schriftliche Einladung geht den Mitgliedern rechtzeitig zu.

Bis zu diesem Termin wurde der Vizepräsident, Andreas Goldin, vom Vorstand als kommissarischer 1.Vorsitzender bestimmt..


19.06.2018 - Westerwald Open im GC Westerwald


Wir haben schon sehr viele Anmeldungen für die "GC WW Open".
Wer noch dabei sein möchte sollte sich schnell anmelden.....



 

 

weiterlesen


13.06.2018 - Rheinland-Pfalz Meisterschaft Damen AK 50


Monika Alberts wurde am vergangenen Wochenende Rheinland-Pfalz Meisterin bei den AK 50 Damen - und das mit deutlichem Abstand auf die nächstplatzierte Spielerin!  
Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!
Die einzelnen Ergebnisse unter "weitere Infos".

weiterlesen


12.05.2018 - Einweihung neue Club-Carts



Mit einer kleinen Ansprache nebst Sektempfang nahm Präsident Franz Klöckner die neu angeschafften Club-Carts offiziell in Betrieb.

weiterlesen


14.01.2018 - Zum Saisonstart wechseln - es lohnt sich!



Der Jahresbeitrag für neue Mitglieder beträgt

bei einer Verpflichtung auf 3 Jahre:

Im Beitrittsjahr 
€ 500.- pro Person.
In dem auf den Beitritt folgenden Jahr
€ 1.000.- pro Person.
Im 3. und den darauf folgenden Mitgliedsjahren satzungsgemäßer Beitrag.

Voraussetzung dafür ist, dass das neue Mitglied niemals zuvor Mitglied im GCWW gewesen war.

Golfanfänger, die bei Vertragsabschluss über kein HCP des DGV verfügen, haben die Möglichkeit, den Vertrag zum Ablauf des ersten Jahres gegen eine Abstandszahlung von € 250.-  zu kündigen.

Weitere Infos unter Club/Mitgliedschaft.








Golf-Club Westerwald e. V.
Steinebacher Straße
57629 Dreifelden
Telefon:  02666-8220
Telefax:  02666-8493
E-Mail:   sekretariat@gc-westerwald.de
WIR VERWENDEN COOKIES
Einige von ihnen sind essenziell, während andere Ihnen einen besseren Service bereitstellen.
Bitte wählen Sie die gewünschten Cookie-Einstellungen aus:
  • Essenziell
  • Google Fonts
  • Google Maps
  • YouTube
  • Wetter
  • Turnierergebnisse / Anmeldungen
  • Spielvorgabenrechner
  • Scorekarte
  • Alle Cookies akzeptieren
Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Plugins von Drittanbietern speichern in der Regel Ihre IP-Adresse auf fremden Servern. Ferner können Cookies Informationen über die Nutzung der Inhalte speichern, die eventuell auch zu Analysenzwecke verwendet werden können. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
  • Auswahl dauerhaft speichern
    Datenschutz